Pressebericht vom 15.Februar 2003

dFoto: Karla Banz
Für sein ehrenamtliches Wirken wurde in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend Ullrich Ganß (r.) durch den Belriether Bürgermeister Hans-Ulrich Laier geehrt. Ullrich Ganß und seine Familie bemühen sich bereits seit vielen Jahren um die Erhaltung der historischenWehrkirchenanlage in Belrieth. Sie gehören zu den Initiatoren für die schrittweise Rekonstruktion der Kellergaden. Vor drei Jahren war damit begonnen worden, die für die Dorfgeschichte bedeutsamen Bauten nach altem Vorbild wieder herzurichten. Grundlage dafür war eine Diplomarbeit, die von zwei Studenten der Bauhaus-Universität in Weimar angefertigt wurde. Etliche Dorfbewohner und die Gadeneigentümer haben sich zusammengetan, um das Werk gemeinsam anzugehen. Mittlerweile sind schon elf der Kellerhäuser in Ordnung gebracht worden, und dieses Jahr sollen die Arbeiten forgesetzt werden, wie Ullrich Ganß versicherte.