Pressebericht vom 19.Mai 1998

Zum Waldtag gings in die Natur
Der Revierförster führte die Wanderer entlang der Brandleite

   
Waldtag kam an. Zum nunmehr achten Waldtag hatten die Gemeinde Belrieth und Revierförster
Hartmut Gundelwein am Sonntag eingeladen. Groß war das Interesse. Während der Wanderung
machte der Revierförster auf Besonderheiten der Waldbestände aufmerksam und erläuterte, was
an Wegebaumaßnahmen bislang in Angriff genommen wurde.

   
Zum achten Waldtag hatte die Gemeinde Belrieth in Verbindung mit dem Revierförster Hartmut
Gundelwein am Sonntagnachmittag alle interessierten Belriether an den Hofteich eingeladen.

Von dort aus gings per pedes immer entlang des neu ausgebauten Brandleitenweges. Hartmut
Gundelwein gab Erläuterungen dazu. Seinen Ausführungen zufolge wurden in den vergangenen
Jahren in der Gemeinde vier Waldwege gebaut. Diese Maßnahmen wurden mit insgesamt 214 000
Mark gefördert. Der Eigenanteil, den die Gemeinde zu tragen hatte, belief sich auf etwa 100 000
Mark. Bei der Bereitstellung dieses Geldes griff die Jagdgenossenschaft der Kommune unter die
Arme, bestätigte Bürgermeister Hans-Ulrich Laier. Der Weg „An der Brandleite“ sei derzeit noch in
Arbeit. Bisher wurde Schotter aufgebracht und verdichtet. In Kürze sollen hier noch Durchlässe
eingebaut werden und zum Schluß wolle die Gemeinde eine Schicht feinen Schotters aufbringen,
erläuterten Laier und Gundelwein. Auf dem zwei Kilometer langen Weg durch den Wald wies der
Revierförster auf Besonderheiten der Waldbestände hin, zeigte positive und negative Beispiele. In
den vergangenen sechs Jahren ist laut Revierförster Gundelwein auf insgesamt 10,26 Hektar ein
Waldumbau erfolgt. Dafür habe die Gemeinde 151 000 Mark Fördermittel erhalten. Für die Zukunft
habe man sich vorgenommen „Im Türkenfeld“ unweit des geplanten Holzlagerplatzes eine
Schützhütte für die Wanderer zu errichten. Nach zweistündiger Wanderung trafen die etwa 70
Belriether an dem für sie vorbereiteten Rastplatz ein. Bratwürste und kühle Getränke standen als
Lohn für die Anstrengungen bereit.