Kirche - Kellergaden
Doch noch geschafft
Belrieth, 30.12.2003
Das Ziel ist erreicht. Noch im Jahr 2003 sollten die Dacharbeiten an den letzten drei
hergerichteten Gaden im Nordwesten der Kirchenburganlage fertiggestellt werden.
Das heißt, die komplette Lattung und das Eindecken mit Tonziegeln war noch zwischen
den Feiertagen zu realisieren. Dank des Einsatzes einiger interessierter Einwohner
konnte binnen zwei Tagen das Werk vollendet werden.

Ein Dankeschön wieder einmal an: Ulrich, Robert und Martin Ganß, Helmut Schubert,
Wolfram und Stefan Übensee, Werner Schubert und Andreas Diez, der die Kehlbleche
anbrachte.

Mit den in diesem Jahr fertiggestellten 3 Kirchgaden sind nunmehr 17 von 27
restauriert. Ein sehenswertes Ergebnis, da doch seit mehr als 50 Jahren erstmals auch
wieder der Eckkeller im Nordwesten ein Dach bekommen hat.